>
 

Zitat aus: Europeana - die nächsten Schritte, Mitteilung der Kommission an das Europäische Parlament, den Rat, den Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss und den Ausschuss der Regionen, SEK (2009) zzz, D E, Einleitung S. 2. Neben dem Projekt Europeana (Entschließung des Europäischen Parlaments zu "i2010: Auf dem Weg zu einer Europäischen Digitalen Bibliothek" vom 27.9.2007; Schlussfolgerungen des Rates vom 20.11.2008 zu Europeana, ABl. C 319 vom 13.12.2008, S. 18), das am 20.8.2008 ans Netz ging, sind zu nennen
a) das mit Europeana eng verbundene Projekt "Deutsche Digitale Bibliothek" (am 2.12.2009 hat das Bundeskabinett die Errichtung einer Deutschen Digitalen Bibliothek bewilligt, s. hierzu Regierung Online - Deutsche Digitale Bibliothek - http://www.bundesregierung.de/nn_774/Content/DE/StatischeSeiten/Breg/BKM/2008-02-26-deutsche-digitale-bibliothek.html, Stand 04.12.2009, s. hierzu "Gemeinsame Eckpunkte von Bund, Ländern und Kommunen zur Errichtung einer "Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB)" als Beitrag zur "Europäischen Digitalen Bibliothek (EDB)" - endgültige Fassung vom 2. Dezember 2009 - gemäß Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 26.3.2009 und auf der Jahreskonferenz vom 28. bis 30.10.2009 sowie dem Beschluss des Bundeskabinetts vom 2.12.2009) und
b) das Statement Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung "Neuausrichtung der öffentlich geförderten Informationseinrichtungen" (Abschlussbericht ist = Heft 138 der Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung, November 2006, hier besonders S. 3: "Es geht heute zunehmend um hoch qualifizierte Informationsangebote, die digitale Volltexte mit numerischen Daten und Fakten, weitergehenden Forschungsinformationen, Visualisierungen...integrieren.")

 

Fenster schließen